Dünen von Maspalomas Gran Canaria

Dünen Maspalomas Aktueller Reiseführer Kanaren Gran Canaria

Aktueller Reiseführer für Gran Canaria die Dünen von Maspalomas:

Das Inselwahrzeichen, die Dünen von Maspalomas, liegen im Süden von Gran Canaria. Sie liegen an der Südlichen Spitze von Gran Canaria, im Ferienort Playa del Inglès und erstrecken sich bis zum Leuchtturm von Maspalomas.

Seit 1987 stehen die Dünen von Maspalomas unter Naturschutz. Das circa 403 Hektar große Areal aus Wanderdünen hat eine länge von circa 6 Kilometer und in eine breite von circa 1000 Meter und erreichen eine maximalen breite von circa 2000 Metern.

Zu den Dünen von Maspalomas zählt auch das angrenzende Biotopen Reservat La Charca. Die kleine Oase nahe dem Leuchtturm von Maspalomas bietet zahlreiche Wasservögel einen rückszugort und Brutmöglichkeiten. 1994 wurde das gesamte Gebiet zu einem Natur Reservat erklärt.

In den letzten Jahrzehnten haben die Dünen von Maspalomas weitere Schäden erlitten. Durch Unwetter und unachtsam weggeworfener Müll.

Ab dem 21.05.2020 dürfen die Dünen von Masspalomas nicht mehr betreten werden!
Ab dem 21.05.2020 dürfen die Dünen von Masspalomas nicht mehr betreten werden!

Seit dem 21.05.2020 wird das Natur Reservat (Natural Especial de las Dunas de Maspalomas) nochmals weiter geschützt. Die Dünen von Maspalomas dürfen nun ab sofort nicht mehr betreten werden!

Es wurden Wanderwege zum durch queeren der Dünenlandschaft angelegt. Die Wanderwege haben eine Länge von insgesamt circa 8 Kilometer und führen zum Leuchtturm von Maspalomas oder zum Strand. Es wurden insgesamt 1.500 Markierungspfähle angebracht und kennzeichnen die Offiziellen Wanderwege die durch die Dünen von Maspalomas führen.

Das Verlassen der Wanderwege ist verboten und es werden Strafen von 150-600 Euro erhoben. Bei größeren Umweltverstößen können die Strafen bis 600.000 Euro betragen. Dies wird von den Naturschutzhütern “Agentes de Medio Ambiente” sowie von der Lokal-Polizisten überwacht. Dies gab die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana bekannt.

Dünen Maspalomas Aktueller Reiseführer Kanaren Gran Canaria 1
Wanderwege in den Dünen von Maspalomas

Es soll die Einzigartigkeit dieser einmaligen Naturwahrzeichen für weitere Generationen erhalten bleiben und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen von Gran Canaria.

Die Wanderdünen können sich bis zu einer Höhe von 15-25 Metern auftürmen und eine breite von 200 Metern erreichen.

Einen wunderbaren Ausblick auf die Dünen Landschaft habt ihr vom Aussichtspunkt Dunas de Maspalomas am Hotel Rio. Von Hier aus starten die Wanderrouten in die Dünen von Maspalomas.

Fotos Aéreas del Hotel Riu en Playa del Inglés. "La Costa Turística de San Bartolomé de Tirajana" Gran Canaria Die Dünen von Gran Canaria, am Mirrador Dunas de Maspalomas – das Hotel Rio und Playa del Inglès von oben.

Hier befindet sich auch das Informationszentrum (Centro de información Las Dunas de Maspalomas). Dort befinden sich auch Toiletten. Für eine Wanderung durch die Dünenlandschaft sollte ausreichende Wasser mitgenommen werden.

Die Dünen von Maspalomas erstrecken sich bis in den Barranco (Tal) Fataga das oberhalb der Lagune La Charca befindet. Weiter bis zur Südspitze von Gran Canaria dem so genannten Punkt (Punta de Maspalomas) er befindet sich an der Küste am Atlantik.

Küste von Gran Canaria Höhe dem Punkt Punta de Maspalomas an den Dünen von Maspalomas
Küste von Gran Canaria Höhe dem Punkt Punta de Maspalomas an den Dünen von Maspalomas

Entlang der Küste befinden sich der Strandabschnitte Playa de Maspalomas der Richtung Leuchtturm Faro de Maspalomas führt. Richtung Playa del Inglès folgt der Strandabschnitt El Veril der in den Strand von Playa del Inglès übergeht.  Eine Wanderung an der Küste von Playa del Inglès zum Leuchtturm von Maspalomas entlang den Dünen erstreckt sich auf circa 7 Kilometer. Ein Spaziergang entlang den Dünen von Maspalomas dauert je nach eigener Schritt Geschwindigkeit circa 2,5 Stunden.

Entlang die Küstenabschnitte von Playa del Inglès, el Veril und Playa de Maspalomas befinden sich Kioske und Toiletten. Hier habt ihr auch die Möglichkeit eine Strandliege zu mieten und euch einen schönen Strand und Badetag an den Dünen von Maspalomas zu verbringen.

Das Wetter bietet euch hier im Süden von Gran Canaria bis zu 360 Sonnentage im Jahr und angenehme Badetemperaturen von 17-21 Grad. Bitte auch auf ausreichenden Sonnenschutz achten bei einer Wanderung durch die Dünen von Maspalomas.

Zum Natur Reservat (Natural Especial de las Dunas de Maspalomas) habt Ihr verschiedene Zugangsmöglichkeiten. Über dem Stadtteil Meloneras kommt ihr an der Lagune La Charca vorbei, hier führt eine Promenade entlang. Der Weg führt euch Richtung Dünen und dem Strand nach Maspalomas.

Dünen Maspalomas Aktueller Reiseführer Kanaren Gran Canaria 2
Promenadean der Lagune la Charca

Die Haltestelle für den Bus lautet hier Estación Faro de Maspalomas.  Einen kostenlosen Parkplatz für PKWs gibt es an Av. del Oasis, 21, 35100 San Bartolomé de Tirajana, Las Palmas, Spanien. Der Parkplatz befindet sich an einem Kreisverkehr nahe der Lagune La Charca.

Über Playa del Inglès habt ihr Zugang zu den Dünen. Erst mal über den Zugang unterhalb vom Hotel Rio am Mirrador Aussichtspunkt Dunas de Maspalomas. Die Bushaltestelle befindet sich etwas oberhalb am Cita Einkaufzentrum und die Haltestelle lautet /Av. de Tirajana, 1. Plaza Agaete.

Ausblick oberhalb der Promenade auf die Dünen von Maspalomas
Ausblick oberhalb der Promenade auf die Dünen von Maspalomas

Vom Aussichtspunkt Mirrador Dunas de Maspalomas startet ein Weg der unterhalb vom Hotel Rio entlang führt. Der Weg trifft auf eine Promenade. Die Promenade führt oberhalb den Dünen entlang. Die Dünen werden quasi durch die Promenade eingefasst und der Weg führt euch in Richtung dem Strand von Playa del Inglès.

Der Zugang zum Strand vom Playa del Inglès erfolgt über das Centro Comercial Anexo II. Von hieraus könnt ihr ein Spaziergang oder Wanderung entlang den Dünen zum Leuchtturm von Maspalomas starten.

Die Calle las Dunas befindet sich hinter dem Strand von Playa del Inglès. Sie bietet zahlreiche Parkplätze zum ab stellen eines Pkws.

Die nächste nahgelegene Bushaltestelle befindet sich am Plaza Maspalomas Shopping Centre.

Dunes Of Maspalomas

Das Naturschutzgebiet Dunas de Maspalomas zählt zu den schönsten Inselwahrzeichen von Gran Canaria. Eine Wanderung durch die herrliche Dünenlandschaft kann ich euch bei eurem nächsten Urlaub auf Gran Canaria empfehlen.

Fernblick über den Strand von Playa del Inglès zur Südspitze zu den Dünen Maspalomas
Fernblick über den Strand von Playa del Inglès zur Südspitze zu den Dünen Maspalomas
Vom Leuchtturm aus auf den Playa de Maspalomas geschaut,mit Blick auf die Dünen
Vom Leuchtturm aus auf den Playa de Maspalomas geschaut,mit Blick auf die Dünen
  1. Wo liegen die Dünen von Maspalomas?


    Die Dünen von Maspalomas liegen im Süden auf der kanarischen Ferieninseln Gran Canaria. Sie liegen zwischen den Ferienorte Maspalomas und Playa del Inglès. Die Dünen von Maspalomas bilden die Südliche Spitze von Gran Canaria


  2. Wie groß sind die Dünen von Maspalomas?

    Das 403 Hektar große Areal aus Wanderdünen hat eine Länge von circa 6 Kilometer und in eine breite von circa 1000 Meter und erreichen eine maximalen breite von circa 2000 Metern.

  3. Darf ich die Dünen von Maspalomas betreten?

    Nein! Seit dem 21.05.2020 darf das Natur Reservat (Natural Especial de las Dunas de Maspalomas) nicht mehr betreten werden!  Es wurden Wanderwege angelegt, die auf 8 Kilometer, durch die Dünenlandschaft von Maspalomas führen. Sie sollen bitte auch nicht verlassen werden! Es drohen Strafen zwischen 150-600 Euro!

  4. Wie lang ist der Strandabschnitt an den Dünen von Maspalomas?

    Ein Spaziergang vom Strand „Playa del Inglès“ aus Richtung dem Leuchtturm Faro de Maspalomas entlang den Dünen von Maspalomas erstreckt sich auf circa 7 Kilometer. Dauert circa 2,5 Stunden je nach persönlicher Schritt Geschwindigkeit.

  5. Wie hoch sind die Dünen von Maspalomas?

    Die Wanderdünen auf Gran Canaria können sich bis zu einer Höhe von 15-25 Metern auftürmen und eine breite von 200 Metern erreichen.

  6. Wie kann ich die Dünen von Maspalomas erreichen?

    Es gibt verschiedene Zugänge zu dem Naturschutzgebiet Dunas Maspalomas. Am Aussichtspunkt Dunas de Maspalomas am Hotel Rio in Playa del Ingelès starten verschiedene Wanderruten in die Dünenlandschaft von Maspalomas. Ein Weiterer Zugang ist über den Stadtteil Meloneras möglich am (Leuchtturm) Faro de Maspalomas. Von Strand Playa del Inglès aus, entlang der Küste, könnt ihr einmal die Dünen umwandern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.