Mandelblütenfest Gran Canaria

Mandelblütenfest Gran Canaria Fiesta del Almendro en Flor

Das Mandelblütenfest auf Spanisch Fiesta del Almendro en Flor findet alljährlich auf der Kanarischen Insel Gran Canaria statt.

Im Januar und Anfang Februar färben sich die Landschaften Rund Valsequillo und Tejeda in eine prachtvolle Rosarote und weiß blühende Mandelblütenlandschaft.

Jedes Jahr findet zu dem Ehren der wiederkehrenden Mandelblüte größere Festlichkeiten in den Bergdörfern Tejeda und Valsequillo statt.

Achtung zur Info: Das Mandelblütenfest in Tejeda & Valsequillo wurde für das Jahr 2022 abgesagt!

Die “Fiesta del Almendro en Flor” in Valsequillo und Tejeda finden jedes Jahr Ende Januar und Anfang Februar statt.

Die Festlichkeiten zur Mandelblüte das aus einem rosa-weißes Blütenmeer in mitten der Berglandschaft von Gran Canaria liegt, lockte jedes Jahr zahlreiche Besucher zum Mandelblütenfest nach Tejeda und Valsequillo.

An den zahlreichen kleinen Verkaufsständen die du hier auf dem Mandelblütenfeste- Fiesta del Almendro en Flor findest, locken das Interesse der Besucher auf sich. Hier bekommst du Kunsthandwerk aus der Region zu sehen, leckere Kanarische Köstlichkeiten wie Käse oder Backwaren findest du auf dem Bauernmarkt der zum Mandelblütenfest stattfindet.

Für Unterhaltung ist auch auf dem großem Mandelblütenfest gesorgt. Es treten kleine lokale traditionelle Musik und Gesangsgruppen auf, die Trachten Tanzgruppen tanzen zur Musik und zeigen ihr Können den Besuchern des Mandelblütenfest.

Das Mandelblütenfest Fiesta del Almendro en Flor in Telde oder in Vasequillo sind sehr zu empfehlen. Die Mandelblüte auf Gran Canaria zählt zu den ersten Highlights die am Anfang eines Jahres hier auf der Insel stattfinden.

War der Artikel hilfreich?

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Schlagwörter:

Weitere Interessante Blog Beiträge von Gran Canaria:

5 Kommentare zu „Mandelblütenfest Gran Canaria Fiesta del Almendro en Flor“

Kommentarfunktion geschlossen.

Die mobile Version verlassen