Playa de la Garita Strand Kanaren Telde Gran Canaria

Playa de la Garita

Playa de la Garita:

Bekannt ist der Strand von Playa de la Garita in Telde durch sein Naturschauspiel EL Bufadero das Wasser fauchende und speiende Wassergeysir.

Der Strand Playa

de la Garita liegt östlich auf der Ferieninsel Gran Canaria.  Liegt in der gleichnamigen Stadt La Garita der zu der Gemeinde Telde gehört. Der Strand liegt circa 20 Kilometer von der Insel Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria.

Dem Bade und Familien Strand Playa de la Garita bietet dem Urlauber dunklen feinen Sandstrand. Er hat eine Länge von circa 260 Metern und in der Mitte eine breite von circa 25 Metern. Der Strand wird Hauptsächlich von den einheimischen Canarios genutzt. Auch von Residenten die hier auf den Kanaren überwintern und in der Gegend ihre Ferienwohnungen haben.

Playa de la Garita bietet dem Badegast Duschen und WCs. Oberhalb vom Strand befindenden sich kleine Restaurant, Bars und Cafés die einige Möglichkeiten bieten für eine kleine Stärkung. Es werden einheimische Gerichte wie Fisch angeboten. Der Zugang in den Atlantik ist Barrierefrei und flach, Familien mit kleinen Kindern schätzen dies.

Es befindet sich auch ein Kinderspielplatz am Playa la Garita. Der Küstenabschnitt ist etwas Wind geschützt aber ermöglich auch Wassersport wie Surfen oder Tauchen.

Der Küstenstreifen wird durch seine Ruhe auch in der Hauptsession geschätzt. In der Hauptsession und am Wochenende wird der Strand von Rettungsschwimmern überwacht.

Seine Geschichte reicht bis in das 16 Jahrhundert zurück. Sein ursprünglicher Name lautet auch Puerta Madera. Der Hafen diente hier für den Holzhandel der früheren Hauptstadt Telde. Dieser Grundbaustoff wurde für die wohlhabende Stadt ständig gebraucht.

Sehenswürdigkeiten am Strand Play Garita ist der el Bufadero.

Der Wasserspeiende Geysir stammt aus der vergangen Vulkanischen Zeiten der Insel Gran Canaria. Das Loch füllt sich durch die Flut mit Wasser. Es bestehen Verbindungen unterhalb des Loches zum Atlantik. Dadurch entsteht ein gewisser Unterdruck und der Geysir spuckt eine große meterhohe Wasserfontäne in den Himmel. Dies Naturschauspiel ist am besten bei Flut zu bestaunen.

Das Naturschauspiel lockt zahlreiche Torristen nach La Garita. Von Maspalomas aus sind es noch circa 40 Kilometer bis zum el Bufadero und Strand Playa La Garita.

Es bestehen Kostenlose Parkplätze am Strand Playa La Garita und am Aussichtspunkt El Bufadero. Der Zugang hier ist auch wieder Barrierefrei zugänglich.

El Bufadero

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.