Tal der tausend Palmen Fatage Molino del Aqua

Wassermühle von Fataga Molino del Aqua

 Aquädukt zur Molino del Aqua Fatage
Aquädukt zur Molino del Aqua Fatage
Blick von der Finca Molino de Agua auf die Wassermühle von Fataga
Blick von der Finca Molino de Agua auf die Wassermühle von Fataga

Wassermühle von Fataga Molino del Aqua

Die Historische Wassermühle “Monumento Molino de Agua” von Fataga stammt aus dem Jahr 1880. Fataga ist auch bekannt als Tal der Tausend Palmen ( Barranco de Fataga ). Die Wassermühle steht ca. 2 Km oberhalb von Fataga GC60. In Richtung San Bartolomé de Tirajana auf der linken Seite befindet sich die Historische Mühle. Die Wassermühle von Fataga kann auch mit dem Bus besucht werden. Die Bus Haltestelle lautet: Molino del Aqua Bus Haltestellennummer: 41511. Am einfachsten zu Parken ist es auf der Finca Molino de Agua Hotel Rural Restaurant. Die Finca ist ca. 150 Meter oberhalb von der Wassermühle entfernt.

Molino del Aqua in Fataga Tal der Tausend Palmen. Im Hintergrund Palmezu zu sehen. In der Mitte des Bildes Die Wassermühle Molino del Aqua
Molino del Aqua in Fataga Tal der Tausend Palmen

Zur Zeit ist es der einfachste Weg die Historische Wassermühle Molino del Aqua von der Straße aus zu erreichen und zu besuchen. Es gibt auch einen direkten Zugang von de Finca Molino de Agua zu der alten Wassermühle. Aber der ist momentan sehr abenteuerlich zu begehen. Da es im März 2019 auf dem ganzen Gelände gebrannt hatte und vieles dem Brand zum Opfer viel. Man sieht auch noch die Spuren vom Brand in März, der sich auf 32 Hektar erstreckte.

Die Wassermühle gehört auch zur Finca Molino de Agua die auch Denkmalgeschützt ist. Die Familie betreibt ein Restaurant und Hotel auf der Finca und unterhält die Historische Wassermühle. Somit tut man was gutes zur Erhalt der historischen Wassermühle. Wenn man auf der Finca Molino de Agua einkehrt.

Die Wassermühle Molino de Agua von Fataga ist aus Naturstein und wurde aktiv bis 1960 betrieben zum Gofio mahlen genutzt. Seit 1995 ist sie Denkmal geschützt und wurde bereits einmal saniert. Die Wassermühle hat eine Höhe von ca. 12 Meter und könnte auch wieder als Wassermühle genutzt werden.

zu sehen, der Trichter vom Mahlwerk  für Gofio
zu sehen, der Trichter vom Mahlwerk für Gofio

In der Schlucht Fataga gibt es genügend Wasser für diese Wassermühle. Dies kann über Schächte zur Wassermühle geleitet werden. Den Schächten kann man teilweise auch entlang wandern.

Der Turm vom Mahlwerk mit Anbau
Der Turm vom Mahlwerk mit Anbau
Wasserrinne aus Stein zur Wassermühle von Fataga.
Wasserrinne aus Stein zur Wassermühle von Fataga
 Aquädukt zur Wassereinspeisung der Wassermühle
Aquädukt zur Wassereinspeisung der Wassermühle
Blick auf die Wassermühle Fataga
Blick auf die Wassermühle Fataga
Blick auf Molino del Aqua in Fataga
Blick auf Molino del Aqua in Fataga
Blick ins Tal von Fataga
Blick ins Tal von Fataga

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.