Mirador la Esquina in Artenara

Artenara: Mirador la Esquina

Die Aussichtplattform Mirador la Esquina in Artenara

In der Nähe von der Kirche Iglesia de San Matías in Artenara befindet sich der Aussichtspunkt Mirador la Esquina nicht weit entfernt.

Mirador la Esquina
Mirador la Esquina

Die Aussichtplattform Mirador la Esquina liegt etwa auf einer Höhe von 1230 Meter über dem Meeresspiegel auf einer Terrasse vor einem ehemaligen Restaurant. Ein paar Sitzmöglichkeiten aus Stein sind auch vorhanden.

Aussichtpunkt Mirador la Esquina
Aussichtpunkt Mirador la Esquina

Hier am Aussichtspunkt Mirador de la Esquina in Artenara hast du einen schönen Panorama Ausblick auf die Bergwelt von Gran Canaria mit seiner Bergkette, dem Tejeda Becken, das dir hier zu Füssen liegt.

Die Aussichtplattform ist nach Süden und Westen hin geöffnet, so hast du einen spektakulären Ausblick auf das Tejeda Becken mit seiner langgezogenen Bergkette.

Die Geschichte vom Tejeda Becken geht mehr als 14 Millionen Jahre zurück, hier stand einmal der Gran Caldera ein riesiger Vulkan mit einer Höhe von über 4000 Metern.

Eine Infotafel befindet sich auch am Aussichtspunkt
Eine Infotafel befindet sich auch am Aussichtspunkt

Durch gewaltige Vulkanische Aktivitäten mit Ausbrüchen und Explosionen fiel der damalige riesige Vulkan, mit seinem Krater in sich zusammen. So entstand die heutige Berglandschaft mit seiner Bergkette, die du hier von der Aussichtsplattform Mirador la Esquina gut erkennen kannst.

Durch die Erosionen die vor über 14 Millionen Jahre begannen und bis heute andauern, wurde die heutige Berglandschaft von Gran Canaria durch die Naturgewalten wie Sonne, Wind, Regen und Schnee geformt.

Aussichtplattform Mirador la Esquina
Aussichtplattform Mirador la Esquina

Der bekannte spanische Schriftsteller & Philosophen Miguel de Unamuno nannte diese Landschaft vom Tejeda Becken ein „versteinertes Gewitter“. Zu seinen Ehren, wurde nicht weit von hier entfernt ein Aussichtspunkt in Artenara nach ihm gewidmet.

Hier von der Aussichtsplattform Mirador de la Esquina hast du einen einmaligen Blick auf die spektakuläre Bergwelt von Gran Canaria, mit seiner einzigartigen Naturlandschaft.

links das Inselwahrzeichen den Roque Nublo noch zu erkennen, links mittig das Naturmonument Roque Bentayga
links das Inselwahrzeichen den Roque Nublo noch zu erkennen, links mittig das Naturmonument Roque Bentayga

In Richtung Südwesten der Bergkette in einer etwas weiteren Entfernung, aber noch gut zu erkennen, siehst du eines der Inselwahrzeichen, den Roque Nublo mit einer Höhe von 1813 Meter über dem Meeresspiegel.

Richtung Süden siehst du vor dir das Naturmonument Roque Bentayga. Der Berg galt bereits bei den Ureinwohnern von Gran Canaria als ein heiliger Ort. Der Roque Bentayga liegt auf einer Höhe von 1414 Meter über dem Meeresspiegel. Auch auf diesem Bergkamm liegt die Höhlen Siedlung Cuevas del Rey.

links vorne die Höhlen Siedlung Cuevas del Rey
links vorne die Höhlen Siedlung Cuevas del Rey

Im Osten siehst du die Gesteinsformation Roques de Garcia mit einer Höhe von 1255 Meter über dem Meeresspiegel. Anschließend kommt die Gebirgskette Montaña de Altavista die 1376 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

Rechts der Felsvorsatz Roques de Garcia anschließend folgt die Gebirgskette Montaña de Altavista
Rechts der Felsvorsatz Roques de Garcia anschließend folgt die Gebirgskette Montaña de Altavista

Umgeben von Schroffen Schluchten die durch Damalige vulkanischen Aktivitäten entstanden sind, bietet der Aussichtpunkt Mirador de la Esquina einen einmaligen Ausblick auf diese Natur Landschaft.

Durch seine Einzigartigkeit dieser Naturlandschaft wurde das ganze Gebiet seit Juni 2005 zum Weltkulturerbe & Weltbiosphärenreservat Gran Canaria erklärt.

Die Bergwelt von Gran Canaria
Die Bergwelt von Gran Canaria

Das Weltbiosphärenreservat Gran Canaria „Risco Caido and the Sacred Mountains of Gran Canaria Cultural Landscape“ mit seiner einmaligen Naturlandschaft ist auch ein beliebtes Wandergebiet.

Die Bergwelt von Gran Canaria hier im Inselinneren wurde von vulkanischen Aktivitäten geformt. Du bist hier von Schluchten & Klippen umgeben. Die Naturlandschaften mit seinen Palmenhainen & Kieferwäldern bieten eine große Artenvielfalt und ist ein beliebtes Ausflugziel.

Ein Ausflug ist Artenara immer wert
Ein Ausflug ist Artenara immer wert

Ab Anfang des Jahres im Januar & Februar zeigen sich die Hänge in eine prachtvolle Rosarote und Weiß blühende Mandelblütenlandschaft.  Hier an den Berghängen rund um Tejeda finden sich zahlreiche Mandelbäume entlang den Bergkämme zu bestaunen.

Bei deinem Ausflug nach Artenara, in das höchst gelegene Bergdorf von Gran Canaria, solltest du einen Abstecher hier zu dieser Aussichtsplattform Mirador la Esquina mit diesem einmaligen Panorama Ausblick dir nicht entgehen lassen.

Der Aussichtpunkt Mirador la Esquina liegt auf einer Terrasse eines ehemailigen Restaurant an der C. Párroco Domingo Báez,
Der Aussichtpunkt Mirador la Esquina liegt auf einer Terrasse eines ehemailigen Restaurant an der C. Párroco Domingo Báez,

Die Anfahrt nach Artenara zum Aussichtpunkt Mirador la Esquina erfolgt am einfachsten über die GC1 in Richtung Las Palmas de Gran Canaria. Hier wechselt du auf die GC3 die in das Inselinnere von Gran Canaria führt. Hier gelangst du weiter auf die GC15 sie führt dich auf GC21 bis du in Artenara ankommst.

Hier von der Aussichtplattform hast du einen spektakulären Ausblick auf diese einmalige Naturlandschaft. Geformt von einem ehemaligen riesigen Vulkan, der sich in der Inselmitte von Gran Canaria befand. Durch Erosionen entstand diese Naturlandschaft mit seiner Bergwelt.

Panorama Ausblick hier von der Auusichtsplattform
Panorama Ausblick hier von der Auusichtsplattform

Den Ausblick hier solltet du einmal gesehen haben. Bei deinem Ausflug in das höchst gelegene Bergdorf nach Artenara wünsche ich dir viel Spaß

Artenara das höchst gelegene Bergdorf von Gran Canaria
Artenara das höchst gelegene Bergdorf von Gran Canaria

Adresse vom Aussichtplattform Mirador la Esquina: C. Párroco Domingo Báez, 35350 Artenara, Las Palmas, Spanien

Geodaten Mirador la Esquina : 28.019632990371285, -15.646678241067542

Der Aussichtpunkt Mirador la Esquina an der C. Párroco Domingo Báez- Artenara,
Der Aussichtpunkt Mirador la Esquina an der C. Párroco Domingo Báez- Artenara,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.