Geschichte Gran Canaria

Geschichte Gran Canaria

Gran Canaria ist die dritt größte Insel der Kanarischen Inseln und diese Liegen vor der Nordwestküste Afrikas. Diese kanarische Insel hat eine atemberaubende und eine abwechslungsreiche Geschichte.

Das Inselzentrum von Gran Canaria mit dem Roque Nublo
Das Inselzentrum von Gran Canaria mit dem Roque Nublo

Die Geschichte von Gran Canaria reicht hin bis zur vorkolonialen Zeit zurück, als die Ureinwohner der Guanchen auf der Insel lebten. Es ist davon auszugehen, das Gran Canaria bereits 500 v. Chr. entdeckt war und von den Canarios bewohnt waren. Die Guanchen, die Ureinwohnern (Canarios) der Insel, hatten eine einzigartige Kultur und Sprache, und ihre Ursprünge sind immer noch nicht vollständig geklärt. Es wird angenommen, dass sie aus Nordafrika oder dem Mittelmeer stammen könnten.

Kornspeicher Cenobio de Valeron Gran Canaria
Kornspeicher Cenobio de Valeron Gran Canaria

Gran Canaria in der Griechischen & römischen Geschichte:

In der griechischen und keltischen Mythologien werden die Kanarischen Inseln im westlichen Ozean auch als die glücklichen Inseln “Fortunatae Insulae” beschrieben. Weiter in der römischen Geschichte wurden die Kanarischen Inseln in der ersten Hälfte des ersten Jahrhunderts erwähnt.

Schedel weltkarte 1493 Geschichte von Gran Canaria
Schedel Weltkarte 1493

Die Geschichte von Gran Canaria und die spanische Eroberung:

Im Jahre 1402 wurden die kanarische Insel Gran Canaria vom Königreich Kastilien (Spanien) beansprucht und die Ureinwohner wurden versucht zu unterwerfen. So wurde Gran Canaria zu einem Zwischenstopp für die spanischen Entdecker, die nach Amerika auf wollten.

Geschichte Gran Canaria 3
Casa de Colòn- Columbus Haus in Las Palmas de Gran Canaria

Von 1478-1483 fanden blutige Kämpfe zwischen den Ureinwohnern, den Canarios und der spanischen Krone statt, da die Ureinwohner erheblichen Widerstand gegen die Eroberer leisteten. Unter der Kastilier Führung von “Pedro de Vera” gelange es in der Schlacht um Arucas den Anführer der Canarios “Doramas” zu töten, den Wiederstand zu beenden und die Ureinwohnern von Gran Canaria zu unterwerfen.

Pedro de Vera
Pedro de Vera

Die spanische Eroberung der Insel hatte tiefgreifende Auswirkungen auf das Volk der Canarios (Guanchen) und ihre Kultur. Da viele an den von den Spaniern eingeschleppten Krankheiten starben und andere gezwungen wurden, zum Christentum zu konvertieren.

Die Spanier führten neue Kulturen und Industrien auf der Insel ein, so wurde Gran Canaria zu einem wichtigen Zentrum der Landwirtschaft und des Handels mit Produkten wie Zucker, Wein und Käse, die nach Europa exportiert wurden.

Während des 16. und 17. Jahrhunderts entwickelte und wuchs Gran Canaria weiter, mit dem Bau neuer Siedlungen, Häfen und Befestigungsanlagen. Die strategische Lage der Insel machte sie zu einem wichtigen Zwischenstopp für Schiffe, die zwischen Amerika und Europa verkehrten, und sie wurde zu einem wichtigen Handels- und Handelszentrum.

 Eingang Castillo de la Luz in Las Palmas
Festung- Castillo de la Luz in Las Palmas

Im 19. Jahrhundert erlebte Gran Canaria einen Boom im Tourismus, als es zu einem beliebten Reiseziel für wohlhabende Nordeuropäer wurde. Das warme Klima über das ganze Jahr, mit den atemberaubende Landschaft und den Strände wurde Gran Canaria zu einem attraktiven Reiseziel über das ganze Jahr. Viele große Hotels wurden gebaut, um der wachsenden Zahl von Touristen gerecht zu werden. In dieser Zeit des Wachstums und der Entwicklung wurden auch moderne Infrastrukturen wie Straßen und Autobahnen gebaut, die dazu beitrugen, die verschiedenen Teile der Insel miteinander zu verbinden. Auch der öffentliche Nahverkehr mit dem Bus wurde stark ausgebaut und verbindet die komplette Insel miteinander.

Maspalomas das touristische Zentrum im Süden von Gran Canaria
Maspalomas das touristische Zentrum im Süden von Gran Canaria

Während des gesamten 20. Jahrhunderts wuchs und entwickelte sich Gran Canaria weiter, mit dem Bau moderner Infrastruktur und touristischer Einrichtungen. In den 1960er und 1970er Jahren verzeichnete die Insel einen enormen Zustrom von Touristen, insbesondere aus Deutschland, was dazu beitrug, Gran Canaria zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa zu machen. In dieser Zeit wuchs auch die Inselhauptstadt Las Palmas, die sich zu einer modernen, kosmopolitischen Stadt mit einer lebendigen Kulturszene und einer Reihe internationaler Restaurants entwickelte.

Paseo de Las Canteras in Richtung La Puntilla Las Palmas Gran Canaria
Paseo de Las Canteras in Richtung La Puntilla Las Palmas Gran Canaria
Die heutige Geschichte von Gran Canaria:

In den letzten Jahren hat sich Gran Canaria mit Millionen von Besuchern pro Jahr zu einem beliebten Reiseziel für Touristen entwickelt. Die Insel ist bekannt für ihr warmes Klima, ihre wunderschönen Strände und ihre abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen, Wüsten, üppigen grünen Tälern und ihre Schluchten (Barranco).

Sonnenuntergang in Puerto de Agaete Gran Canaria
Sonnenuntergang in Puerto de Agaete

Neben seiner atemberaubenden Landschaft und seinem reichen kulturellen Erbe ist Gran Canaria auch für seine pulsierende Hauptstadt Las Palmas bekannt. Die Inselhauptstadt liegt an der nordöstlichen Küste der Insel und hat eine reiche Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist Las Palmas eine moderne, kosmopolitische Stadt mit einer lebendigen Kulturszene, erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten und einer Reihe internationaler Restaurants. Auch das Nachtleben in Las Palmas hat einiges zu bieten. Hier finden über das ganze Jahr viele Kulturveransaltungen und Events statt.

Karneval - Carnaval Las Palmas de Gran Canaria 2022
Carnaval Las Palmas de Gran Canaria

Gran Canaria wurde in den letzten Jahrzehnten zu einer Drehscheibe für den Seehandel. Die strategische Lage der Insel hat sie zu einem wichtigen Haltepunkt für Schiffe gemacht, die zwischen Europa, Afrika und Amerika Sachen transportieren und um herreisen. Dieses hat auch zum reichen kulturellen Erbe der Insel geführt, sowie zu ihrem Wachstum als Handelszentrum und Tourismusziel beigetragen. So laufen täglich zahlreiche Kreuzfahrtschieffe im Hafen von Las Palmas ein.

Am Mirador de Schamann mit Blick auf den Hafen von Las Palmas de Gran Canaria
Mirador de Schamann mit Blick auf den Hafen von Las Palmas de Gran Canaria

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Gran Canaria durch seine Lage am Schnittpunkt verschiedener Kulturen und Zivilisationen geprägt, was dazu beigetragen hat, eine einzigartige und vielfältige Inselkultur zu schaffen. Die Vielfältigkeit der einzelnen kulturen kannst du am besten in der Inselhauptstadt Las Palmas, spüren, sehen oder auch schmecken.

Die Guanchen (Canarios) die vor der Ankunft der Spanier hier auf Gran Canaria lebten, hatten eine reiche und einzigartige Kultur, die sich von allem unterschied, was auf dem europäischen Festland zu finden war. Sie hatten ihre eigene Sprache, Religion und Bräuche, und ihr Vermächtnis ist noch heute in den Ortsnamen, Denkmälern und dem kulturellen Erbe der Insel zu sehen. Trotz der Eroberung durch die Spanier konnten die Canarios vieles bei behalten.

Wappen-Aguimes
Wappen Agüimes -Die Gemeinde hat ihren Namen von ihrem Gemeindevorsteher, der wiederum eine Stimme der
Ureinwohner war . Es taucht auch in der historischen Dokumentation mit den Varianten Agüimez und Aguymes auf .

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 Spain Bildquelle: https://commons.wikimedia.org - http://simbolosdecanarias.proel.net/es_ES/islas/gran-canaria/aguimes/

Karte Gran Canaria:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Geodaten: 28.3227176,-15.8274111

War der Artikel hilfreich?

4,6
4,6 von 5 Sternen (basierend auf 12 Bewertungen)
Ausgezeichnet67%
Sehr gut25%
Durchschnittlich8%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Schlagwörter::

Neue Gran Canaria Blogbeiträge:

  • Karnevalsprogramm Maspalomas 2024
    Karnevalsprogramm Maspalomas 2024 – Programa del Carnaval de Maspalomas: Karnevalsprogramm Maspalomas 2024: Mittwoch 06.03.2024 20.00 Uhr Präsentation der Kandidaten 2024 Veransaltungsort: Leuchtturm von Maspalomas Donnerstag 07.03.2024:20.30Uhr Eröffnungsgala zum 50. Jubiläum des Internationalen Karnevals von MaspalomasWahl der Senior Queen Die glitzernde Eröffnungsgala zum 50. Jubiläum des Internationalen Karnevals von Maspalomas verspricht eine Nacht voller Glamour, Glanz … Weiterlesen: Karnevalsprogramm Maspalomas 2024
  • Strände mit Blaue Flagge 2023/2024 Gran Canaria
    Strände mit Blaue Flagge 2023 Gran Canaria Hier findest du eine aktuelle Übersicht für Gran Canaria mit den Stränden, die die Umwelt Auszeichnung “Blaue Flagge 2023/2024” erhielten: Badestrände im Norden von Gran Canaria mit Blaue Flagge 2023: Arucas: Playa El Puertillo, Los Charcone Gáldar: Playa de Sardina Badestrände im Osten von Gran Canaria mit Blaue … Weiterlesen: Strände mit Blaue Flagge 2023/2024 Gran Canaria
  • Termin Karneval Maspalomas 2024
    Termin Karneval Maspalomas 2024 Der Termin für den Carnaval Internacional de Maspalomas 2024 wurde vom Rathaus San Bartolomé de Tirajana bekannt gegeben: Der Karneval Maspalomas findet vom 07.03-17.03.2024 statt! Schlagwörter: War der Artikel hilfreich? Neue Gran Canaria Blogbeiträge:
  • Aktuelle Corona Reise Informationen 2023 Gran Canaria -Kanaren
    Aktuelle Corona Reise Informationen 2023 Gran Canaria -Kanaren: Hier findest du aktuelle Corona Reise Informationen 2023 zur Einreise nach Spanien und den kanarischen Inseln: Bei der Einreise aus allen EU- und Schengen-assoziierten Staaten nach Spanien müssen derzeit keine COVID-19-bedingten Nachweise (weder EU-COVID-Zertifikat noch Einreiseformular des Spain Travel Health Portals) mehr vorgelegt werden. Derzeit gibt es … Weiterlesen: Aktuelle Corona Reise Informationen 2023 Gran Canaria -Kanaren
  • Programm Karneval Maspalomas 2023
    Programm Karneval Maspalomas 2023 Hier findest du das Programm vom Carnaval Internacional de Maspalomas 2023 der vom 09.03.2023-19.03.2023 stattfindet. Das Programm vom Karneval Maspalomas 2023 zum downloaden in deutsch findest du unter: https://www.maspalomas.com/images/stories/documents/EventosFestejos/Carnaval/Internacional/2023/EYF_CIM_2023_Programa_de.pdf Das Programm vom Karneval Maspalomas 2023 in englisch findest du unter: https://www.maspalomas.com/images/stories/documents/EventosFestejos/Carnaval/Internacional/2023/EYF_CIM_2023_Programa_en.pdf Das Programm vom Karneval Maspalomas 2023 in spanisch findest du … Weiterlesen: Programm Karneval Maspalomas 2023
  • Welche Fluggeselschaften fliegen von Deutschland nach Gran Canaria?
    Welche Fluggeselschaften fliegen von Deutschland nach Gran Canaria? Mehrere Fluggesellschaften bieten Flüge von Deutschland nach Gran Canaria an, darunter: Eurowings: fliegt von mehreren deutschen Städten, darunter Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »